Web

 

Google veranstaltet weltweiten Entwicklertag

12.04.2007
Für den 31. Mai ruft der kalifornische Internet-Konzern seinen ersten weltweiten Entwicklertag aus.

Der Google Developer Day findet in zehn Ländern weltweit statt und bietet Keynote-Ansprachen, Workshops und Diskussionen rund um die Programmierschnittstellen (APIs) und Entwicklungswerkzeuge von Google. Er steht unter dem Motto "Bausteine für bessere Web-Anwendungen".

In Deutschland ist Hamburg Austragungsort. Die übrigen Entwicklertreffen gibt es in Mountain View, Sao Paulo, London, Paris, Madrid, Moskau, Peking, Tokio und Sydney. Überall sind Ingenieure und Produktexperten von Google vor Ort. Zusätzlich offeriert Google ein Live-Streaming aus der Unternehmenszentrale ("Googleplex") in Mountain View, Videos der verschiedenen Workshops werden bei YouTube eingestellt.

Das Programm für die Hamburger Teilveranstaltung wird derzeit noch ausgearbeitet. Enden soll der Tag dort jedenfalls mit einem geselligen Beisammensein im Hamburger Google-Büro mit Übertragung eine Keynote aus dem US-Hauptquartiert.

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung stehen im Netz unter www.google.com/events/developerday. (tc)