Termine und Kontakte

Google synct mit dem BlackBerry

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
BlackBerry-Besitzer können jetzt Daten aus Gmail/Google Mail und Google Kalender mit ihrem Gerät abgleichen.
Google Sync auf dem BB in Aktion
Google Sync auf dem BB in Aktion

Möglich macht dies "Google Sync", ein von Google bereitgestelltes Hilfsprogramm. Dieses überträgt Kontakte (neu: bidirektional) aus Gmail - in Deutschland Google Mail - und Google Kalender auf den BlackBerry, wo die Daten in die integrierten nativen Adressbuch- und Kalenderprogramme einfließen - was dann zum Beispiel Termin-Erinnerungen mit Alarmton oder Vibration ermöglicht. Um Google Sync auf dem BlackBerry zu installieren, kann man auf dem Gerät die Seite m.google.com/sync ansurfen.

Der Abgleich funktioniert übrigens auch mit Google-Apps-Konten. Neben dem eigenen Kalender kann man auch weiter laden, diesen allerdings keine neuen Einträge hinzufügen. Weitere Informationen finden Interessierte in der Google-Hilfe.