Android-Chef betont gute Zusammenarbeit

Google lobt LG Smartphone-Partner

15.10.2015
Nach Nexus 4 und Nexus 5 ist das neue Nexus 5X bereits das dritte Smartphone, für das Google eine Partnerschaft mit LG eingegangen ist.
Google baut weiter auf LG als Smartphone-Partner
Google baut weiter auf LG als Smartphone-Partner
Foto: Google

Angesichts der Tatsache, dass es sich bei den beiden Vorgängermodellen des Nexus 5X aus der Feder der Koreaner um äußerst beliebte Geräte handelt, erscheint die erneute Zusammenarbeit nur konsequent. Als Begründung führt Dave Burke, Chef für die Android-Entwicklung, gemeinsame Interessen mit Blick auf den Smartphone-Markt an und betont, dass man sich über die Jahre zu einem eingespielten Team entwickelt hat: "Unsere Entwickler arbeiten gerne mit denen von LG zusammen. Gemeinsam sind sie ein exzellentes Team geworden." Was die gute Partnerschaft für weitere Projekte in der Zukunft bedeutet, sagte Burke nicht. In einer jüngst auf Reddit abgehaltenen Frage-Antwort-Runde bekundete er, dass man bei Google auch die Zusammenarbeit mit anderen als den etablierten Partnern nicht scheuen würde - so kam auch Huawei für das Nexus 6P ins Gespräch.

Für das im vergangenen Jahr herausgebrachte Nexus 6 arbeitete Google noch mit dem Hersteller Motorola zusammen, der während der Planungsphase des Phablets noch Googles Tochterunternehmen gewesen sein dürfte, ehe sich die Wege trennten. In diesem Jahr bringt Google erstmals ein gemeinsam mit Huawei entwickeltes Nexus-Smartphone auf den Markt, das nicht nur größer und leistungsstärker, sondern auch deutlich teurer ist als das Nexus 5X von LG. Wann genau die zwei Smartphones in Deutschland erhältlich sein werden, ist immer noch nicht offiziell bekannt gegeben worden.

powered by AreaMobile