Vernetzte Thermostate und Rauchmelder

Google kauft Nest - für 3,2 Milliarden Dollar

13.01.2014
Google kauft sich ins Geschäft mit vernetzter Haustechnik ein.
Thermostat und Rauchmelder von Nest - Haustechnik für das "Internet der Dinge"...
Thermostat und Rauchmelder von Nest - Haustechnik für das "Internet der Dinge"...
Foto: Nest

Der US-Internet-Konzern übernimmt für 3,2 Milliarden Dollar (umgerechnet 2,34 Milliarden Euro) die Firma Nest, einen Anbieter digitaler Thermostate und Rauchmelder. Nest solle weiterhin von Mitgründer Tony Fadell geführt werden, teilte Google am Montag im kalifornischen Mountain View mit.

Nest-Chef Tony Fadell dachte sich bei Apple den iPod aus.
Nest-Chef Tony Fadell dachte sich bei Apple den iPod aus.
Foto: Nest

Es ist nicht der erste Vorstoß des Konzerns in den Bereich Haustechnik. Google hatte einst unter eigenem Dach ein Projekt für intelligente Stromzähler ("Smart Meter"), machte es aber dicht. (dpa/tc)