Web

 

GMX expandiert international

24.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wie GMX, Deutschlands größter Anbieter von Web-basierten Messaging-Diensten, in seiner aktuellen Firmeninfo mitteilt, plant die Münchner Company eine Expansion ins Ausland. Bereits ab Ende Februar soll die kostenlose Browser-E-Mail auch in englischer, französischer und schwedischer Sprache bereitstehen.

Gleichzeitig gab GMX bekannt, dass der bislang nur für zahlende Kunden eines "Pro"-Accounts verfügbare SMS-Dienst (Versand von Short Messages an Handy-Besitzer) noch im Laufe dieses Quartals, also bis spätestens Ende März, auch für die Nutzer des kostenlosen Angebots verfügbar sein soll.