Gmail fürs Handy jetzt auch in Deutsch

08.02.2007
Google hat seinen Gmail-Mail-Client jetzt auch in deutscher Sprache freigegeben. E-Mails checken, Nachrichten anschauen, suchen und bearbeiten war nie leichter - sofern man ein E-Mail-Konto bei Google besitzt. Doch auch für Gmailwillige sind die Barrieren gefallen.

Die E-Mails auf dem Handy zu lesen kann eine ganz praktische Funktion sein, zumal viele Anbieter ihre Preise für Datenverbindungen auf ein erträgliches Maß abgesenkt haben, oder kleine Datenpakete zu günstigen Preisen anbieten. Doch wer nicht gerade technikverrückt ist, wird sich vor der Einstellung des Handys zum Empfang von elektronischer Post wohl lieber drücken.

Für alle, die sich bisher nicht mit diesem Technikkram beschäftigen wollten, bietet Google schon seit einer Weile ein Java-Applet, dass den User von jeglicher Konfiguration befreit und die meisten vom PC gewohnten Funktionen auch auf dem Handy darstellt. Einziges Manko dieses praktischen, kleinen Helfers war die Sprachbarriere. Google Mail fürs Handy gab es bis jetzt nur in Englisch. Doch ab sofort steht auch eine deutschsprachige Version für das Handy zur Verfügung.

Google Mail für das Handy funktioniert ähnlich wie sein Pendant auf dem PC. Der E-Mail-Verkehr wird in der Reihenfolge der Korrespondenz gezeigt, die Postfächer, lassen sich in sekundenschnelle durchsuchen. Die Bedienung erfolgt komfortabel über Buttons am unteren Ende der Seite, beziehungsweise durch das Drücken der entsprechenden Ziffer auf der Tastatur. Die Anzeige passt sich automatisch der Größe des Bildschirms an.

Inhalt dieses Artikels