Web

 

Giga prophezeit Enterprise-Portalen hohe Wachstumraten

05.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bis zum Jahr 2005 können die Hersteller von Enterprise-Portalen mit jährlichen Wachstumsraten von 35 Prozent rechnen, prognostiziert das Forschungs- und Beratungsunternehmen Giga Information Group. Dabei soll das Gesamtvolumen an Lizenzeinnahmen für die Software von etwa 850 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum, auf zwei Milliarden Dollar steigen.

Ferner geht Giga-Analystin Laura Ramos davon aus, dass Enterprise-Portale künftig kein seperates Marktsegment mehr bilden, sondern mit anderen Technologien und Integrationswerkzeugen zu Software-Infrastruktur-Plattformen zählen. Die Rolle des Marktführer könne bis Ende des Jahres IBM einnehmen. Der Computerhersteller erreiche bis dahin einen "signifikanten Marktanteil" gegenüber den Konkurrenten wie SAP, Sun, Oracle und Peoplesoft. (km)