Web

 

Gewalt gegen Computer nimmt zu

29.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Immer mehr Menschen lassen ihre Wut über nicht funktionierende Rechner an ihrem PC aus. Laut einer Umfrage des amerikanischen Marktforschungsunternehmens Concord Communications haben 83 Prozent der befragten PC-Beauftragten in ihrem Unternehmen bereits erlebt, wie Probleme mit dem PC in Wutausbrüchen oder tätlichen Übergriffen ausarteten. 19 Prozent der Befragten mußten bereits zerstörte Tastaturen ersetzen. Beschädigte Monitore wurden ebenso wie zerstörte Mäuse von 17 Prozent bereits ausgetauscht. Vier Prozent berichteten sogar von zerstörten Festplatten. Laut Concord reagierten frustrierte Anwender immer aggressiver. Psychologen vergleichen sie mit Autofahrern, die ihrer Stau-Frustration mit Drängeln und dichtem Auffahren Luft machen.