Web

 

Gervais Pelissier wird Interimschef von Bull

02.04.2004

Der Verwaltungsrat von Groupe Bull hat gestern Gervais Pelissier zum Chairman und Interims-CEO (Chief Executive Officer) ernannt. Zuvor war bekannt geworden, dass der bisherige Konzernchef Pierre Bonelli überraschend verstorben ist (Computerwoche.de berichtete). Außerdem ermächtigte das Board Didier Pineau-Valencienne, den am Vortag verabschiedeten Refinanzierungsplan umzusetzen. Bonellis Sitz im Gremium besetzt Gilles Cosson.

Pelissier bleibt vermutlich nur bis Ende Mai Chairman. Der Verwaltungsrat wird der Hauptversammlung von Bull am 25. Mai Pineau-Valencienne als neuen Vorsitzenden vorschlagen und voraussichtlich im Anschluss ernennen. (tc)