Web

 

Gerüchte um schnellere Athlons

10.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Netz kursieren derzeit Gerüchte um deutlich schnellere "Athlon"-Prozessoren von AMD. Der Intel-Rivale aus dem kalifornischen Sunnyvale stehe kurz davor, einen neuen Prozessorkern (Codename "Palomino") mit einer Taktung von 1,53 Gigahertz zu produzieren, der bereits im dritten Quartal Geschwindigkeiten von 1,6 und 1,67 Gigahertz erreichen könne. Der neue Kern soll etwas mehr Platz beanspruchen als bisher, dafür aber möglicherweise neue Features wie Hardware-Prefetching, verbesserte Branch-Prediction sowie weitere "Verbesserungen und Veränderungen" bieten. AMD hat die Berichte bislang nicht kommentiert.