Die App des Tages

Geregelt arbeiten mit iPhone und iPad

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Die App "Worktimes" von Made FM hilft Selbständigen und Angestellten bei der Einhaltung der Regelarbeitszeiten.

Das 2,39 Euro teure Tool (iTunes-Link) eignet sich für alle, die feste Wochenarbeitszeiten einhalten müssen. Zur Nutzung müssen sie einfach die vorgegebene Stundenzahl eingeben und anschließend die angefallenen Arbeitsstunden und -pausen eintragen. Worktimes berechnet auf dieser Basis automatisch die Überstunden und bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit diese wieder flexibel abzubauen, etwa über eine Auszahlung oder in Form von Freizeitausgleich.

Selbstredend lassen sich dabei die Arbeitszeiteinträge verschlagworten, um zu dokumentieren, wie viel Zeit für Projekte, Kunden oder andere Tätigkeiten angefallen ist. Außerdem verfügt die App über eine Auswertung der markieren Zeiten. Die Informationen lassen sich in Form einer TXT-Datei via E-Mail exportieren. Andere Exportmöglichkeiten gibt es leider nicht.