Generator für Batch und DB-DC

06.03.1981

ZÜRICH (sg) - Ihr Angebot an Methoden und Systemen zur Verbesserung und Vereinfachung der EDV-Systementwicklung hat kürzlich die IFA, Institut für Automation AG in Zürich, um einen leistungsfähigen Generator für Batch- und DB-/DC-Programme, den IFA-AID erweitert.

Der IFA-AID generiert aus den Angaben zur Programm- und Dateibeschreibung zunächst einen Programmrahmen, der dann noch vom Programmierer durch die problembe zogene Verarbeitung ergänzt werden muß. Die Programm- und Dateibeschreibung erfolgt mit formatfreien IFA-AID-Commands. Den IFA-AID gibt es für die Programmiersprachen Cobol-ANS und PL/1. Er läuft unter Verwendung der IBM-Software-Konfigurationen DOS/VS(E), OS/VS, MVS, VM-CMS, IMS-DB/DC und DL/ 1-DOS/VS(E). Eine Version für Siemens UDS/-UTM-BS2000 mit COB 1 ist zur Zeit noch in Entwicklung.

Bis heute hat die IFA zehn Installationen, wovon zwei in der Schweiz realisiert wurden, dieses Generators vorzuweisen.

Informationen: IFA, CH-8034 Zürich, Tel.: 01/55 25 80.