Web

 

Gehen T-Online oder T-Mobil an die Börse?

23.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Telekom will angeblich schon im kommenden Februar ihr Mobilfunk- oder ihr Online-Geschäft an die Börse bringen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin "Capital". Welche Einheit zuerst öffentlich gehandelt werden soll, sei noch nicht bekannt. Telekom-Sprecher Stephan Broszio bezeichnete diese Information gegenüber CW Infonet jedoch als reine Spekulation. Er zeigte sich verwundert über die in der Publikation genannte genaue Datierung der Börsengänge: "Unternehmens-Chef Ron Sommer hat einmal gesagt, daß eine Umsetzung der Börsengänge bis zu sechs Monaten dauern würde. Da haben sich offensichtlich einige ausgerechnet, daß das irgendwann im Februar sein muß."