Web

 

Geheimes Treffen im Microsoft-Prozeß

15.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am kommenden Donnerstag treffen sich die Parteien im Kartellverfahren gegen Microsoft beim vorsitzenden Richter Thomas Jackson. Das "Wall Street Journal" berichtet unter Berufung auf die üblichen gut informierten Kreise, daß bei dieser geheimen Sitzung auch die Chancen für eine mögliche außergerichtliche Einigung besprochen werden sollen. Bevor Jackson seine "Findings of fact" veröffentlichte (CW Infonet berichtete), waren bereits zwei erfolglose Versuche für eine vorzeitige Beendigung des Verfahrens unternommen worden.