Web

 

Gateway hat neuen CEO

09.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Gründer des PC-Distributors Gateway, Ted Waitt, hat seinen Posten als Chief Executive Officer (CEO) aufgegeben und sich in den Aufsichtsrat zurückgezogen. Er erklärte aber, daß er weiterhin die Unternehmensstrategie mitbestimmen will. Nachfolger wird ab 1. Januar Jeff Weitzen, der zusätzlich noch die Funktionen des President und Chief Operating Officer (COO) bekleidet. Bevor Weitzen im Januar 1998 zu Gateway kam, war er 18 Jahre bei AT&T beschäftigt. Dort verantwortete er zuletzt als Executive Vice-President einen Umsatz von 24 Milliarden Dollar. Weitzens Ziel ist es, neben dem PC-Verkauf zusätzlich Geld mit Software und Dienstleistungen rund um den Computer zu verdienen. So will er beispielsweise den Kauf eines Rechners mit dem Internet-Zugang anbieten.