Web

 

Gaspreisvergleich: Homepage des Kartellamtes zusammengebrochen

04.01.2007
Nach Veröffentlichung des Gaspreisvergleichs hat ein Ansturm der Verbraucher die Homepage des Bundeskartellamtes kurzfristig lahm gelegt.

"Das Informationsbedürfnis der Kunden war so groß, dass die Seite für mehrere Stunden zusammenbrach", sagte Kartellamts-Sprecherin Irene Sewczyk am Donnerstag in Bonn. Am Mittwoch hatte die Behörde erstmals einen bundesweiten Vergleich von 739 Anbietern veröffentlicht, der große Preisunterschiede gezeigt hatte. "Wir werden künftig regelmäßig eine Liste mit bundesweiten Gaspreisvergleichen veröffentlichen", so Sewczyk. Nächstes Abfragedatum bei den Gasversorgern sei der Stichtag 15. Februar. (dpa/tc)