Web

 

Gartner: Dell holt sich die weltweite PC-Krone

20.04.2001
Mit 12,8 Prozent Marktanteil weltweit hat Direktanbieter Dell im ersten Quartal 2001 erstmals den bisherigen Marktführer Compaq (12,1 Prozent) hinter sich gelassen. Der US-Markt schrumpfte erstmals in der Geschichte - um 3,5 Prozent.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Aktuellen Zahlen der Gartner-Marktforscher zufolge hat Direktanbieter Dell erstmals seinen texanischen Rivalen Compaq als größten PC-Anbieter weltweit abgelöst. Dell kam demnach im ersten Quartal 2001 auf einen globalen Marktanteil von 12,8 Prozent, Compaq musste sich mit 12,1 Prozent bescheiden. Dell konnte weltweit um 34,3 Prozent und sogar in den USA um 30,7 Prozent zulegen; die restliche Branche musste bis auf IBM Federn lassen. In den USA landeten HP, Big Blue und NEC auf den Plätzen drei bis fünf.

Zum ersten Mal in der Geschichte haben die Auguren im US-Markt kein Wachstum ermittelt; in den Vereinigte Staaten wurden 3,5 Prozent weniger PCs verkauft als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Auch das weltweite Wachstum erreichte nur 3,5 Prozent. Zu Beginn des Quartals hatte Gartner noch ein Plus von zehn Prozent vorhergesagt.