Gadget des Tages

Garmin Alpha 100 - Hunde mit GPS orten

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Wer einen Hund mit übermäßigem Freiheitsdrang besitzt oder häufiger auf die Jagd geht, sollte einen Blick auf das neue Ortungssystem von Garmin werfen.

Das Garmin Alpha 100 besteht aus einem Sendehalsband und einer Empfangseinheit. Die Empfangseinheit basiert auf Garmins Oregon 600 und soll Signale des Halsbandes aus bis zu 12 Kilometern Entfernung empfangen und so bis zu 20 Hunde beziehungsweise Alpha 100 Geräte sicher orten können. Die Europa Freizeitkarte ist vorinstalliert. Bedient wird die Empfangseinheit über einen 7,6 Zentimeter Touchscreen.

Garmin Alpha 100
Garmin Alpha 100
Foto: Garmin

Die Sendeeinheit übermittelt laut Hersteller alle 2,5 Sekunden die exakte Position des Hundes. Geht der Akku zur Neige wird der Sendeintervall automatisch vergrößert. Auf diese Weise sollen 12 zusätzliche Stunden zur Verfügung stehen, um ein vermisstes Tier zu lokalisieren.

Garmin adressiert mit seinem Ortungssystem primär professionelle Anwender, wie Jäger, Polizei und Rettungskräfte. Privatanwender können das Garmin Alpha 100 für UVP 799 Euro im Fachhandel erwerben.