5 Tablets im Vergleichs-Test

Galaxy Tab schlägt das iPad 2

Alexander Dreyßig

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.

Email:
Apples iPad 2 zieht gegen den Rivalen Galaxy Tab den Kürzeren. Das zeigt eine exklusive Analyse von alaTest für die COMPUTERWOCHE.
Unsere fünf Testkandidaten: Apples iPad und iPad 2, Samsungs Galaxy Tab, das Motorola Xoom sowie RIMs Playbook.
Unsere fünf Testkandidaten: Apples iPad und iPad 2, Samsungs Galaxy Tab, das Motorola Xoom sowie RIMs Playbook.

Führt man sich den gewaltigen Erfolg von Apples iPad vor Augen, verwundert es nicht, dass neue Tablets in den letzten Monaten wie Pilze aus dem Boden geschossen sind. Neben vielen günstigen Modellen haben sich insbesondere drei Modelle aufgemacht, Apples iPad vom Thron zu stoßen: Samsungs Galaxy Tab, RIMs Playbook und das Motorola Xoom.

Wer aber hat das Zeug zur Nummer eins im Tablet-Markt und wie schlägt sich Apples neues iPad 2?

Um diesen Fragen nachzugehen, haben die Experten von alaTest exklusiv für die COMPUTERWOCHE mehr als 1700 Quellen weltweit nach Testberichten und Nutzerwertungen durchforstet und die Ergebnisse für einen frühen Trendbericht ausgewertet. Dabei flossen insgesamt 17 verschiedene Features in die Gesamtwertung ein. Weil alaTest neben deutschen auch internationale Quellen anzapft, wurden auch Benutzererfahrungen mit Tablets berücksichtigt, die zum Zeitpunkt der Erhebung noch gar nicht auf dem deutschen Markt angeboten wurden. Dazu gehören das Motorola Xoom und das Playbook von RIM.

Der Sieger der Gesamtwertung

Auf Platz eins hält sich Apples erstes iPad. Das überraschendste Ergebnis des Vergleichstests findet sich auf den Plätzen zwei und drei. Hier kann sich Samsungs Galaxy Tab knapp vor Apples iPad 2 platzieren.

Ein möglicher Grund hierfür liegt in den hohen Erwartungen, die mit der zweiten Generation von Apples iPad verbunden waren. Viele User hatten einen ähnlich revolutionären Sprung wie bei Apples erstem iPad erwartet. Doch es blieb es bei einer sanften Evolution.

Lesen Sie, wie sich die restlichen Apple-Konkurrenten geschlagen haben:

Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie die Tablets bei den einzelnen Vergleichskriterien punkten konnten.

Newsletter 'Hardware' bestellen!
 

Dr. Dietmar Müller
Immer mehr Shop-Anbieter erkennen die Zeichen der Zeit und setzen auf Tablets als eigenständigen Vertriebskanal. Ein Hamburger Versender hat jetzt einen Shop entwickelt, der speziell für Nutzer von Tablet-PCs gedacht ist - und die iPad-Features in Shopping-Erlebnisse umsetzt. Das dürfte Schule machen, oder? Beitrag auf IBM_Experts: http://ibmexperts.computerwoche.de/commerce/artikel/einkaufen-tablet

comments powered by Disqus