Web

 

Fußballclub und Uunet bieten freien Internet-Zugang

16.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der britische Fußballclub Manchester United Plc. bietet zusammen mit dem Internet-Service-Provider Uunet, einem Tochterunternehmen des international aktiven Carriers MCI WorldCom, seit gestern einen kostenlosen Internet-Zugang an. Das berichtet der Brancheninformationsdienst "Computerwire". Unter "www.manufree.net" können sich bislang nur alle Einwohner Großbritanniens registrieren lassen. Beide Unternehmen wollen den Gratisservice jedoch noch in diesem Jahr in anderen europäischen Ländern zur Verfügung stellen. In einem weiteren Schritt sollen Nordamerika, die asiatisch-pazifische Region und Südamerika folgen. Kunden erhalten neben dem Internet-Zugang zum Nulltarif (exklusive der Telefonkosten) fünf E-Mail-Adressen (@manutd.com) und 20 Megabyte Speicherplatz für die eigene Homepage.