Deutschlandchef ab Oktober

Fujitsu wirbt Marcel Schneider bei Microsoft ab

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Voraussichtlich zum 1. Oktober wird Marcel Schneider (46) Vorsitzender der Geschäftsführung der Fujitsu Technology Solutions GmbH und Senior Vice President Sales Cluster Germany.
Marcel Schneider, ab voraussichtlich Oktober Deutschlandchef von Fujitsu
Marcel Schneider, ab voraussichtlich Oktober Deutschlandchef von Fujitsu
Foto: Microsoft

Schneider arbeitet aktuell noch für Microsoft als General Manager der sogenannten Multi-Country-Organisation in Zentral- und Osteuropa und verantwortet dort das gesamte Geschäft von 23 kleinen und mittleren Landesgesellschaft. Davor hatte der gebürtige Schweizer das Großkundengeschäft von Microsoft in Deutschland geleitet.

Marcel Schneider ist studierter Elektro- und Wirtschaftsingenieur und ein alter Vetriebshase. Vor seiner Microsoft-Zeit war er unter anderem Vorsitzender der Geschäftsführung und Vice President bei Sun Microsystems sowie General Manager bei Dell Computer für das Großkundengeschäft. Bei FTS Deutschland übernimmt er neben dem Vorsitz der Geschäftsführung auch die Verantwortung für eine wichtige Vertriebsregion und wird Mitglied des Executive Teams von Fujitsu in der Region CEMEA & I. Von den 6000 Mitarbeitern, die Fujitsu am Standort Deutschland beschäftigt, sind rund 2000 für die Vertriebsregion Deutschland tätig.