Web

 

Fujitsu verdoppelt Überschuss

27.04.2006
Der japanische Siemens-Partner Fujitsu hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/2006 (31. März) den Gewinn dank der weltweit hohen IT-Nachfrage mehr als verdoppelt.

Der Überschuss stieg um 114,8 Prozent auf 68,5 Milliarden Yen (rund 480 Millionen Euro), teilte der Elektronikkonzern am Donnerstag mit. Dazu trug der Verkauf der defizitären Flachbildschirm-Sparte an Hitachi bei. Der Umsatz stieg um 0,6 Prozent auf 4,79 Billionen Yen (rund 33,6 Milliarden Euro). Der operative Gewinn erhöhte sich um 13 Prozent auf 181,5 Milliarden Yen.

Solide Ergebnisse außerhalb Japans hätten geholfen, Umsatzrückgänge bei Dienstleistungen und Personal Computern auf dem japanischen Heimatmarkt wett zu machen, teilte der Anbieter von Informationstechnologie und Kommunikationslösungen mit. Im laufenden Geschäftsjahr rechnet Fujitsu mit einem Überschuss von 80 Milliarden Yen, einem operativen Gewinn von 190 Milliarden Yen sowie einem Umsatz von 5,2 Billionen Yen. (dpa/tc)