Web

 

Fujitsu und Accenture schließen Allianz - vorerst in Japan

13.02.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Fujitsu-Konzern tut sich zunächst in Japan mit den Beratern von Accenture zusammen. Beide Unternehmen wollen IT-Dienstleistungen anbieten. Zielgruppe sind zunächst global agierende Automobil- und Elektronikhersteller. Die Partner erhoffen sich von der Kooperation in den nächsten drei Jahren zusätzliche Einnahmen von umgerechnet 1,5 Milliarden Dollar. Im Erfolgsfall wollen Fujitsu und Accenture ihre Zusammenarbeit weltweit ausbauen. (tc)