Web

 

Fujitsu Siemens erhöht Vorsteuergewinn fürs erste Halbjahr

10.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Computerbauer-Joint-Venture Fujitsu Siemens Computers (FSC) hat ohne Angabe von Gründen seinen Vorsteuergewinn für sein Ende September abgeschlossenes erstes Halbjahr auf 20,4 Millionen Euro nach oben hin korrigiert. Anfang Oktober hatte das Unternehmen noch ein EBT von 18 Millionen Euro ausgewiesen (Computerwoche.de berichtete).

Der Umsatz beträgt wie zuvor gemeldet 2,56 Milliarden Dollar, ein Plus von 15 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Auch die Prognose für das laufende zweite Halbjahr bleibt unverändert. Hier hat sich FSC ein Umsatzwachstum von fünf Prozent (basierend auf dem aktuellen Wechselkurs) und ein um fünf Prozent höheres Wachstum als der Markt zum Ziel gesetzt. (tc)