MetaArc-Plattform vorgestellt

Fujitsu kauft UShareSoft - einen Spezialisten für Multi-Cloud-Umgebungen

Heinrich Vaske ist Editorial Director von COMPUTERWOCHE und CIO. Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung beider Medienmarken - im Web und in den Print-Titeln. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte und moderiert Veranstaltungen.
Fujitsu hat sich für den Zukunftsmarkt der Digitalisierung Einiges vorgenommen. Jetzt wurden die Übernahme des Softwarehauses UShareSoft und die Digitalisierungsplattform MetaArc angekündigt.

Fujitsu hat mitgeteilt, das 2008 im französischen Grenoble gegründete Softwarehaus UShareSoft übernehmen zu wollen. Das Softwarehaus ist auf Cloud-Automatisierung spezialisiert und bietet Lösungen, mit denen sich Anwendungen für Multi-Cloud-Umgebungen entwickeln, Legacy-Applikationen in die Cloud migrieren und verteilte Cloud-Umgebungen steuern lassen.

Mit UForge erwirbt Fujitsu eine umfassende Cloud-Integrationsplattform.
Mit UForge erwirbt Fujitsu eine umfassende Cloud-Integrationsplattform.

Fujitsu hofft, sein Cloud-Business zu verstärken, indem das wichtigste Softwareprodukt der Franzosen, "UForge", in den hauseigenen Cloud-Dienst K5 integriert wird. Mit der "UForge AppCenter Platform" können IT-Abteilungen DevOps-Prozesse automatisieren und Cloud-Services im ganzen Unternehmen wie Broker verteilen, ohne dabei die Steuerungshoheit zu verlieren, heißt es auf der Website der Franzosen. Cloud-Providern bietet UShareSoft die Lösung als White-Label-Variante an.

MetaArc - Plattform für das Digital Business

UForge dürfte damit zu einem Kernbestandteil von Fujitsus neuer Digital-Business-Plattform "MetaArc" werden, die das Unternehmen am 18. und 19. November 2015 auf dem Fujitsu Forum 2015 präsentiert. Fujitsu teilte weiter mit, UShareSoft werde zum europäischen Forschungszentrum für Cloud-Services ausgebaut; von hier aus möchten die Japaner das weltweite Cloud-Business vorantreiben. Dazu soll UShareSoft eng mit anderen Software- und Cloud-Aktivitäten von Fujitsu in Europa zusammenarbeiten - namentlich mit der Fujitsu Enabling Software Technology GmbH und der 2013 übernommenen Fujitsu RunMyProcess SAS aus Paris, Anbieter einer "Integration PaaS-"(iPaaS)-Plattform.

Wie gut ist Ihr Systemhaus?

Wie gut ist Ihr Systemhaus?

Die digitale Business-Plattform MetaArc wird von Fujitsu als eine Art eierlegende Wollmilchsau für alle Zwecke der Digitalisierung beschrieben. Laut Hersteller umfasst sie "Technologien, Tools und Partnerschaften, die benötigt werden, um ein strategisch erfolgreiches Cloud-Fundament via Public-, Private- oder Hybrid-Service zu implementieren".

Fujitsu nimmt Gartners Beschreibung der "bimodalen IT" auf und bezeichnet MetaArc als Plattform für die "Fast IT", mit der sich Projekte in Bereichen wie Big Data, Mobilität und Internet der Dinge (IoT) umsetzen ließen. Gleichzeitig setze die Plattform auf eine starke Vernetzung der Systeme, die auch die klassische IT - Fujitsu spricht von der "Robust IT" - einbeziehe.