Web

 

Für Switcher: Bank X importiert jetzt Quicken

29.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wer vom PC zum Mac wechselt und seine privaten Finanzen bisher mit "Quicken" von Intuit verwaltet hat, kann die Daten weiternutzen. Application Systems Heidelberg hat für seine Mac-OS-X-Anwendung "Bank X 2.0" ein kostenloses Quicken-Importwerkzeug veröffentlicht. Dieses funktioniert sowohl mit der Standard- als auch der Pro-Version von Bank X.

Die aktuelle Version von Bank X liegt seit Ende Mai vor und unterstützt unter anderem kostenlose Auslandsüberweisungen innerhalb der EU, so genannte Splitbuchungen und in der Pro-Version die Übermittlungen von Steuererklärungen ans Finanzamt mittels ELSTER. Bank X ist eine reine Cocoa-Anwendung, beherrscht neueste Apple-Techniken wie die "Spotlight"-Suche und lässt sich bereits für kommende Intel-Macs kompilieren, ist also zukunftssicher. (tc)