Das Dell Insider-Portal: Für alle, bei denen die Umsetzung mehr zählt als die Theorie:
Mit echten Fallbeispielen und Erfahrungsberichten zu den aktuellsten IT-Themen

 

Fünf Wege, ein Ziel – so wird das Unternehmen fit für Veränderungen (inkl. Whitepaper)

Thomas Fischer schreibt seit über 20 Jahren für unterschiedliche namhafte PC-Zeitschriften über IT-Themen sowie Business-Software, war beteiligt an der Entwicklung von Konzepten neuer IT-Magazine und arbeite mehrere Jahre in einem Verlag im Bereich Corporate Publishing. Sein Slogan ist: Technik einfach erklärt..
Geschäftsführer oder IT-Verantwortliche müssen heutzutage flexibel sein und und auf ständig wechselnde Herausforderungen zeitnah reagieren. Um als ein zukunftsfähiges Unternehmen aufgestellt zu sein, muss aber der gesamte IT-Bereich sich von alten Strukturen lösen und sich von einem reinen Dienstleister hin zu einem Innovationstreiber im Unternehmen entwickeln.

Unternehmen müssen heutzutage auf alles vorbereitet sein: Sobald sich die geschäftlichen Rahmenbedingungen verändern, müssen Anpassungen vorgenommen werden. Hierbei sind vor allem IT-Verantwortliche gefordert. Sie stehen vor der Aufgabe, ihr Unternehmen für die Zukunft zu rüsten. Umso mehr müssen sie daher Antworten auf die Frage finden: Was kann ich aktiv tun, damit mein Unternehmen zukunftsfähig wird und flexibel reagieren kann?

»
Whitepaper zum Artikel

Neue Anforderungen an die IT

Geschäftliche Prozesse unterliegen ständigen Veränderungen. Führungskräfte sollen bessere Ergebnisse liefern, die Kundenzufriedenheit steigern, Kosten senken, die Wettbewerbsposition des Unternehmens verbessern und die Produktivität der Mitarbeiter steigern. Anzunehmen ist, dass dieser Wandel weiter fortschreitet.

Wie stark das sein wird und in welche Richtung das geht, vermag niemand mit Sicherheit vorauszusagen. Denn wer kennt bereits heute die meist unbekannten Faktoren, die dabei eine Rolle spielen? Was aber sicher ist: Die Auswirkungen haben existenzielle Auswirkungen auf jedes Unternehmen und betreffen in großem Maße den IT-Bereich. Daraus lässt sich schlussfolgern, dass der IT auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Unternehmen eine große Bedeutung zukommt. Sie kann dem Unternehmen dabei helfen, die Herausforderungen und eventuellen Schwierigkeiten zu meistern.

Grundlegende Aspekte

Die IT-Verantwortlichen sitzen damit zurzeit zwischen zwei Stühlen. Auf der einen Seite müssen sie ihre herkömmlichen täglichen Aufgaben erfüllen, wie die Pflege der Infrastruktur, die Unterstützung der Workloads, die Bereitstellung von Anwendungen, die Verwaltung von Budgets sowie die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen. Auf der anderen Seite müssen sie Initiativen in Gang setzen, um geschäftliche Abläufe für ein zukünftiges Unternehmen auf den Weg zu bringen. Gefragt sind hier vor allem skalierbare IT-Infrastrukturen sowie Dienstleistungen zu Beschleunigung der Wertschöpfung. Auch muss die Einarbeitung neuer Mitarbeiter erleichtert werden, beispielsweise durch wesentlich einfachere Bedienung der Endgeräte und der Anwendungen. All das trägt entscheidend dazu bei, dass Unternehmen sich schneller und einfacher an Veränderungen anpassen können.

Ein zukunftsfähiges Unternehmen ist in der Lage, sich flexibel und innerhalb kürzester Zeit an verändernde Marktbedingungen anzupassen. Die damit verbundene Mitarbeiterzufriedenheit ist Antrieb für eine verbesserte Arbeitsproduktivität.
Ein zukunftsfähiges Unternehmen ist in der Lage, sich flexibel und innerhalb kürzester Zeit an verändernde Marktbedingungen anzupassen. Die damit verbundene Mitarbeiterzufriedenheit ist Antrieb für eine verbesserte Arbeitsproduktivität.
Foto: Dell

Die hierfür erforderlichen Initiativen basieren prinzipiell auf fünf zentralen Aspekte:

  • Optimale Workloads: Die Bearbeitung großer Arbeitslasten lässt sich mithilfe verschiedener Faktoren verbessern. Diese können beispielsweise eine effektivere Implementierung, größere Transaktionsvolumina und ein schnellerer Zugriff sein.

  • Virtualisierte Infrastruktur: In vielen Unternehmen ist die Virtualisierung zwar eingeführt, wird aber nur ungenügend genutzt. Hier gibt es noch viel Potenzial. Zukunftsfähige Unternehmen müssen analysieren, wie sie mit Virtualisierung die Produktivität steigern können.

  • Software Defined Prozesse: Hierbei geht es um die IT-Infrastruktur als eine von vielen Schwerpunkten auf dem Weg zum zukunftsfähigen Unternehmen. Das Ziel dabei muss sein, von einer Infrastruktur-orientierten IT-Umgebung zu einer Software-basierten Struktur zu kommen. Dabei steht nicht mehr die IT-Hardware im Vordergrund, sondern Software, die mit der Hardware beliebiger Hersteller funktioniert. Unternehmen sind dadurch sowohl von den Hardware- als auch von den Software-Herstellern unabhängig und können ihre Investitionen effektiver einsetzen.

  • Cloud: Bestimmte Daten, Infrastrukturen, Anwendungen und Geschäftsprozesse in die Cloud auszulagern, wird immer wichtiger. Denn die Vorteile für Unternehmen sind unumstritten. Allerdings spielt hierbei eine rechtskonforme Umsetzung und die damit verbundene sichere Verwaltung der Daten eine große Rolle. Ein zukunftsfähiges Unternehmen darf sich keinesfalls von einem bestimmten Anbieter abhängig machen. Vielmehr muss es selber entscheiden können, ob es eine interne oder externe IT-Struktur nutzen möchte. Zudem ist darauf zu achten, dass sich Private-, Public- und Hybrid-Cloud-Modelle miteinander kombinieren lassen.

  • Big Data: Dieser Begriff bezeichnet die riesigen Informationsmengen, die sich in einer modernen digitalen Welt anhäufen und wie sich diese Datenflut strukturieren und gezielt auswerten lässt. Eine Big Data-Architektur unterscheidet sich stark von herkömmlichen IT-Strukturen. Meist ist die Planung, Implementierung und Verwaltung schwierig, zeitraubend und kostspielig. Ein zukunftsfähiges Unternehmen muss aber darauf vorbereitet und in der Lage sein, schnell und unkompliziert auf eine Big-Data-Struktur umzusteigen. Darüber hinaus müssen Lösungen her, die die schnell wachsenden Datensätze bewältigen und entsprechend auswerten können. Zudem braucht es engagierte Mitarbeiter, die sich mit solchen Lösungen perfekt auskennen. Nur so sind dann letztendlich die für ein zukunftsfähiges Unternehmen wichtigen Wettbewerbsvorteile aus Big Data herauszuholen.

Lohnende Partnerschaft

Um bei den oftmals schwierigen Analysen und Entscheidungen auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Unternehmen keine Fehler zu begehen, ist es ratsam, die Unterstützung kompetenter Partner in Anspruch zu nehmen. Die Entscheidung sollten die IT-Verantwortlichen gemeinsam mit den Führungskräften des Unternehmens treffen. Wichtig ist zudem, dass der gewählte Partner die im vorigen Abschnitt bereits erwähnte Unabhängigkeit bei Hard- und Software-Lösungen besitzt. Ein weiteres Kriterium ist, dass der Partner Lösungen bieten kann, die für eine schnelle Wertschöpfung sorgen und die sich flexibel auf unvorhergesehene Veränderungen anpassen lassen.

Hierbei hat sich beispielsweise Dell als ein zuverlässiger und erfahrener Technologiepartner herauskristallisiert. Dell ist in der Lage, Unternehmen jeder Größe und aus allen Regionen und Branchen zu unterstützen und auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Unternehmen zielführend und professionell zu begleiten. Hierbei kommt Dell zugute, seinen Partnern eine Vielzahl an IT-Lösungen wie Server, Speicher, Netzwerktechnik sowie Sicherheits- und Management-Software bieten zu können. Dazu zählen auch Komplettlösungen: Von einzelnen Servern bis hin zum kompletten Rechenzentrum. Da Dell selbst Partnerschaften mit anderen IT-Unternehmen eingeht, macht man sich nicht von einem Hersteller abhängig. Vielmehr erhält man die Sicherheit, flexible, skalierbare, leistungsstarke und individuell zugeschnittene Lösung zu bekommen.

Mit einem zuverlässigen und professionellen Partner an der Seite ist der Weg zu einem zukunftsfähigen Unternehmen einfacher und der Erfolg sicher.
Mit einem zuverlässigen und professionellen Partner an der Seite ist der Weg zu einem zukunftsfähigen Unternehmen einfacher und der Erfolg sicher.
Foto: Dell

Fazit

Ein zukunftsfähiges Unternehmen braucht vor allem individuell zugeschnittene Lösungen. Dabei ist es wichtig, dass die Lösung sowohl die heutigen Anforderungen als auch die zukünftig zu erwartenden erfüllen kann. Das zukunftsfähige Unternehmen ist von einer flexiblen und effizienten Wachstumsgrundlage geprägt. Gefragt sind IT-Lösungen aus Hardware, Software und Services, die sich auf plötzliche geschäftliche Veränderungen innerhalb kürzester Zeit anpassen lassen.

Hierbei sind Dells Lösungsansätze in der Lage, die Lücke zwischen herkömmlichen IT-Funktionen und die für zukunftsfähige Unternehmen wichtigen neuen IT-Funktionen zu schließen. Denn Dell unterstützt das Beste aus beiden IT-Welten, was zukunftsfähige Unternehmen sowohl ihre heutigen als auch ihre zukünftigen Bedürfnisse befriedigt.

Weitere Artikel zum Thema: