Forrester-Prognose

Fünf Trends, auf die ein CIO reagieren muss

Karin Quack arbeitet als freie Autorin und Editorial Consultant vor allem zu IT-strategische und Innovations-Themen. Zuvor war sie viele Jahre lang in leitender redaktioneller Position bei der COMPUTERWOCHE tätig.
Der IT-Chef lebt in einem permanenten Spannungsfeld, so der Forrester-Analyst Alexander Peters.
Alexander Peters, Principal Analyst bei Forrester Research.
Alexander Peters, Principal Analyst bei Forrester Research.
Foto: Euroforum/C. Meyer

CIOs sind wie professionelle Wellenreiter, sie surfen zwischen Innovation und Effizienz. So beschrieb Alexander Peters, Principal Analyst bei der Forrester Research GmbH & Co. KG, auf der diesjährigen "Handelsblatt"-Konferenz die Rolle der IT-Chefs: "In diesem Spannungsfeld muss der CIO leben." (Siehe auch: "Die Anwender sollten innovativ sein".) Leichter lebt es sich für den IT-Verantwortlichen, wenn er die Megatrends der Informationstechnik nicht nur erkennt, sondern möglichst antizipiert. (Siehe auch: "Das sollten Sie jetzt anpacken!".) Peters nannte die aus seiner Sicht wichtigsten Entwicklungen, die jeder IT-Chef in seine Arbeit einbeziehen muss: