Gartner Analyse

Fünf Cloud-Trends, die auf Ihre Agenda gehören

04.04.2012 | von Buxton Ima

Cloud Brokerage

Der Trend zu Cloud Computing mit seinen vielfältigen Leistungen führt dazu, dass sich Firmen auf die Vermittlung entsprechender Services spezialisieren - das so genannte Cloud Service Brokerage gewinnt in der IT-Branche zunehmend an Boden. Gartner rät IT-Leitern, ihre Abteilung selbst als Cloud Service Broker innerhalb des Unternehmens zu etablieren. Es sei sinnvoll, einen Einkaufsprozess zu schaffen, der Cloud Services miteinschließt und die Fachabteilungen motiviert, Support bei der IT einzuholen.

Cloud Design

Unternehmen konzentrieren sich bei Cloud Projekten meist auf die Verlagerung bestehender Prozesse in die Cloud. Besser sei es jedoch, so Gartner, hinter die Prozesse des Unternehmens zu blicken und den Fokus zunächst auf die Entwicklung cloud-optimierter Anwendungen zu richten, um das ganze Potenzial des Cloud Computing ausschöpfen zu können.

Cloud und das Rechenzentrum

Die Ausgestaltung von Rechenzentren wird zunehmend von der Art und Weise beeinflusst, wie Cloud Service Provider Cloud Projekte umsetzen. Unternehmen sollten daher bei anstehenden Investitionen in das Rechenzentrum oder in die Infrastruktur jetzt schon Cloud Computing mitdenken.