Web

 

Fritz!Card-Treiber für 64-Bit-Linux

25.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Berliner AVM GmbH hat 64-Bit-Linux-Treiber für ihre "Fritz!Card"-DSL- und ISDN-Adapter veröffentlicht. Die Geräte lassen sich damit in die 64-Bit-Ausführung von "Suse Linux 9.3 Professional" einbinden. Unterstützt werden die mit 64-Bit-Erweiterungen versehenen x86-Prozessoren von AMD und Intel. Für die 64-Bit-Version von Windos XP hatte AVM schon zuvor passende Treiber bereitgestellt.

Auch die 32-bittigen Linux-Treiber für die Fritz!Card-Familie liegen ab sofort in einer neuen Version vor. Diese unterstützen den Kernel 2.6 und neuere DSL-Anschlüsse mit 6 Megabit pro Sekunde (Downstream-)Durchsatz. Alle Treiber gibt es hier oder auf ftp.avm.de. (tc)