Flüsterleise externe 3,5-Zoll-Festplatte

Freecom Hard Drive XS 3.0 1 TB im Test

11.03.2011
Von Michael Schmelzle
Die Freecom Hard Drive XS 3.0 1 TB verzauberte im Test durch ihre himmlische Laufruhe. Doch die externe 3,5-Zoll-Festplatte erlaubte sich auch einen unverzeihlichen Schnitzer.
Foto:

Fazit Die Hard Drive XS 3.0 bietet Freecom auch mit einem USB-3.0-Host-Controller an. Zur Wahl stehen dabei eine Express Card fürs Notebook zum Aufpreis von 33,95 Euro und eine 1x-PCI-Express-Steckkarte für den PC, die mit 29,95 Euro zu Buche schlägt. Mit gut 800 Gramm ist das XS-Modell von Freecom eine der leichtesten externen 3,5-Zoll-Festplatten im Test. Die Hard Drive XS 3.0 bekommen Sie in drei Kapazitätsvarianten mit 1, 1,5 und 2 Terabyte, die Gehäusefarbe beschränkt sich auf Schwarz.

Geschwindigkeit
Die Freecom Hard Drive XS 3.0 setzt mit der Samsung Spinpoint F2 Ecogreen HD103SI auf ein internes Laufwerk, das nur mit 5400 Rotationen pro Minute arbeitet. Trotz gedrosseltem Drehtempo erreichte die Hard Drive XS gute Transferraten - alle 3,5-Zoll-Konkurrenzmodelle mit 7200er-Laufwerk lassen die Freecom-Festplatte aber deutlich hinter sich.

Bei den sequenziellen Transferraten erzielte die Freecom Hard Drive XS 3.0 mit maximal 117 MB/s beim Lesen und 122 MB/s beim Schreiben gute Ergebnisse. Noch besser fielen die Datenraten in den Praxistests aus. Eine 4,2 GB große Kopie eines DVD-Film schrieb das XS-Modell in sehr guten 48 Sekunden. Und für das Lesen und Schreiben von 1000 MP3-Dateien (5 GB) benötigte das USB-3.0-Laufwerk auch nur rund eine Minute. Recht flott waren auch die Zugriffszeiten der Hard Drive XS.

Umwelt & Gesundheit
Ihre Stärken konnte die Freecom Hard Drive XS 3.0 bei den Umwelteigenschaften ausspielen. Unter allen externen 3,5-Zoll-Festplatten präsentierte sich das Freecom-Modell mit 0,1 Sone im Leerlauf und 0,2 Sone unter Last als das leiseste USB-3.0-Laufwerk im Test. Vergleichsweise niedrig war auch die Leistungsaufnahme mit 2,8 Watt im Leerlauf und 9,2 Watt unter Last. Damit schaffte es die Freecom Hard Drive XS 3.0 als einiges 3,5-Zoll-Modell, den Stromverbrauch im Leerlauf spürbar zu senken. Umso ärgerlicher ist der viel zu hohe Energiekonsum bei ausgeschaltetem PC. Da die Hard Drive XS keinen Ausschalter besitzt, saugte das Netzteil der externen Festplatte hier indiskutable 7,4 Watt aus dem Netzteil.

Foto:

Ausstattung
Der Freecom Hard Drive XS 3.0 1 TB liegt ein Gummiüberzug bei, der das Betriebsgeräusch signifikant dämpft und die externe 3,5-Zoll-Festplatte besser vor Erschütterungen und Stößen schützt. Der Rest des Lieferumfangs ist spartanisch und besteht aus dem obligatorische Netzteil und einem USB-3.0-Kabel sowie dem Adobe Reader für das digitale Benutzerhandbuch. Software fürs Backup oder das Verschlüsseln liegen der Hard Drive XS nicht bei. Dafür können Sie aber auf der Freecom-Website im Support-Bereich zahlreiche Tools und Programme herunterladen. Zum Aufpreis gibt's die Freecom Hard Drive XS 3.0 1 TB auch im Paket mit USB-3.0-Host-Controller.

Inhalt dieses Artikels