Web

 

Französische Nachrichtenagentur verklagt Google

21.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die französische Nachrichtenagentur Agence France Press (AFP) hat eine Klage gegen die Betreiber der Internet-Suchmaschine Google eingereicht. Die Franzosen werfen den Google-Verantwortlichen vor, ohne Erlaubnis Fotos, Überschriften und Meldungen auf der Nachrichten-Site "Google-News" anzubieten. Nachdem trotz mehrmaliger Aufforderung die Copyright-geschützten Inhalte nicht entfernt worden waren, habe sich AFP entschlossen, gegen Google zu klagen. Vor dem Bezirksgericht des Districts of Columbia fordert die Nachrichtenagentur nun Schadensersatz in Höhe von 17,5 Millionen Dollar. (ba)