Web

 

France Télécom und Thomson entwickeln gemeinsam

16.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische TK-Konzern France Télécom hat eine Entwicklungspartnerschaft mit dem Consumer-Electronics-Giganten Thomson angekündigt. In deren Mittelpunkt sollen "innovative Multimedia-Produkte und -Services" stehen. Der Fokus liegt einer Mitteilung zufolge auf tragbaren Multimedia-Terminals (u.a. Umbau existierender Player zur Nutzung unterwegs) und - nicht exklusiv - Plattformen, die eine Verbindung multimedialer Anwendung zuhause gestatten, sowie Video-Telefone und -Dienste.

Der heute unterzeichnete Rahmenvertrag sieht dazu die Einrichtung gemeinsamer Forschungs- und Entwicklungs-Teams, deren gemeinsame Finanzierung sowie den Austausch geistigen Eigentums vor. Details sollen zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt werden. (tc)