Web

 

France Télécom-Tochter Wanadoo soll schon bald an die Börse

25.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - France Télécom will seine Internet-Tochter Wanadoo im Juni oder im September an die Börse bringen. Die Planung dafür hat schon im März begonnen und die bisherige Marktentwicklung von Wanadoo sei günstig für einen IPO ausgefallen, so das Unternehmen. Außerdem rechnet der französische Konzern mit einer starken Ausdehnung des Marktes für WAP-fähige (Wireless Application Protocol) Handys. France Télécom versucht daher, innerhalb eines Jahres eine Million WAP-Nutzer zu gewinnen.