Aus der Cloud

Fortnox – All-In-One-Business-Lösung für KMUs

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Mit Fortnox präsentiert sich eine umfassende Business-Software, die in der Cloud betrieben wird und speziell für Selbstständige, Existenzgründer, Startups und Kleinunternehmen konzipiert ist.

Funktionalität: Fortnox stammt aus Schweden und zählt in Europa über 140.000 Nutzer zu seinen Kunden, so der Hersteller. Dabei handelt es sich um eine All-In-One-Lösung, die speziell für Kleinunternehmen mit bis zu etwa 20 Mitarbeitern. So können von der Software beispielsweise Gastronomen, Handwerker, Agenturen, Berater oder Vereine profitieren. Das System besteht aus sechs funktionellen Modulen, die typische Arbeitsabläufe im Unternehmen optimal abdecken sollen: Buchhaltung, Invoicing, Depot, Angebot, Kundenmanagement und Zeiterfassung.

Installation: Das System arbeitet in der Cloud und bedarf keiner lokalen Software-Installation. Interessierte können es einen Monat lang kostenlos auf Herz und Nieren prüfen. Neben der Web-App stellt Fortnox auch eine für Smartphones und Tablets optimierte Version des Web-Dashboards zur Verfügung, mit der man unterwegs arbeiten kann. In Sachen Usability hinkt sie nativen Apps jedoch deutlich hinterher.

Bedienung: Das User Iinterface der Web-App lässt ebenfalls einiges zu wünschen übrig. Es macht einen etwas veralteten Eindruck und kann den Vergleich mit weiteren Business-Lösungen wie WeClapp oder Easysys, die sich ebenfalls an KMUs richten, nicht standhalten. Dafür lässt Fortnox in puncto Funktionalität kaum Wünsche offen. Angebote und Rechnungen schreiben, Arbeitszeiten detailliert zu erfassen, Lieferanten, Kunden und Produkte im Team verwalten: Die Anwendung stellt unzählige Werkzeuge bereit, mit denen Kleinunternehmen übliche Prozesse effizient steuern und optimieren können. Jeder Kunde kann aus den sechs verfügbaren Modulen nur diejenigen auswählen, die er auch wirklich benötigt. Die Module einzeln erwerben und beliebig kombinieren. Ein weiterer Vorteil: Das System ist komplett auf deutsch verfügba.

Fazit: Fortnox präsentiert sich als eine ganzheitliche Business-Software, von der Kleinunternehmen profitieren können. Was die Usability angeht, bietet die Lösung nicht die beste Benutzererfahrung. Dafür überzeugt sie durch ein umfangreiches Feature-Set, das kaum Wünsche offen lassen dürfte.

Fortnox

Version

Hersteller

Fortnox GmbH

Download-Link

Account kostenlos erstellen

Sprache

Englisch, Deutsch, uvm.

Preis

4,90 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer pro Modul, User und Monat. Siehe Preisdetails.

System

Web

Alternativen

Siehe “ERP aus der Cloud: Einfache Lösungen für Einsteiger