Web

 

Forrester erwartet Security-Boom

14.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach den Terroranschlägen in den USA erwarten die Marktforscher von Forrester Research, dass insbesondere amerikanische Firmen ihre Sicherheitsmaßnahmen in Zukunft drastisch verschärfen werden. Angesichts der jüngsten Ereignisse werde den Unternehmen zunehmend bewusst, dass auch sie als "Symbole der amerikanischen Wirtschaft" gelten und damit jederzeit als Ziele politischer Anschläge in Frage kommen würden, so die Auguren. Neben dem Schutz ihrer physischen Werte sei es gleichermaßen erforderlich, auch Computer- und Netzwerksysteme gegen Angriffe von Außen abzusichern. Nach Ansicht der Marktforscher dürften sich deshalb Hersteller von Sicherheitssoftware wie IBM, RSA Security oder Counterpane Internet Security in den kommenden Wochen und Monaten "vor Aufträgen kaum retten können."