Web

 

Formel iT - Anwender nominieren Kandidaten für ERP-Test

16.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Interessante Einblicke in ERP-Systeme auf einem Business Parcours voller Herausforderungen verspricht die "Formel iT". Nach dem Erfolg bei der CeBIT 2005 (COMPUTERWOCHE berichtete) wird der Livetest mit ERP-Systemen auf dem ERP/CRM-Forum der Systems 2005 zum zweiten Mal ausgetragen. Im direkten Vergleich durchlaufen dabei jeweils zwei ERP-Systeme typische Geschäftsprozesse eines Unternehmens. Über die beste Software in den Klassen S, M und XL für "Small Business", "Mittelstand" und "Große Unternehmen" entscheiden das Publikum und eine fachkundige Jury. Punkte gibt es für Funktionalität, Flexibilität, "Look & Feel" und Usability. Die Testkandidaten können Anwender per Online-Votum auswählen - und dabei Freikarten für die Systems gewinnen.

Differenzierte Szenarien

Für Unternehmen der Klasse S sind geringer Aufwand und flexible Steuerung der Prozesse die entscheidenden Kriterien bei der Systemauswahl. Das Szenario in der Formel iT zeigt die Unterstützung des ERP-Systems bei der Planung (Kalkulation, Disposition), Abwicklung und der Kontrolle eines Kundenauftrags.

In der Klasse M verteilt sich das Geschehen auf zwei Firmen einer Gruppe: Das Stammhaus verkauft die Produkte, das Tochterunternehmen produziert und liefert "auf Strecke" direkt an die Kunden. Die Synchronisation und Optimierung der Intercompany-Prozesse, von der Disposition und Bestellung bis zur Fakturierung und Verrechnung sind die Herausforderungen dieses Szenarios.

Die Anforderungen einer Produktion in mehreren Standorten ("Multi-Site")in der XL-Klasse gehen über die Steuerung des Warenflusses hinaus. Schließlich will das Controlling immer über den Stand und die Veränderungen in den Unternehmen einformiert sein. Das Szenario XL zeigt, welche Instrumente ERP-Systeme dafür bieten, wie sie genutzt werden und was sie leisten.

Anwender nominieren Testkandidaten

Im Vorfeld der Veranstaltung müssen sich die Systeme qualifizieren. Dabei haben die Anwender das Wort: Sie können die Systeme nominieren, die in den verschiedenen Klassen gegeneinander antreten sollen. Die am häufigsten genannten Systeme werden dann zur SYSTEMS auf dem ERP/CRM-Forum anhand der vorgegebenen Aufgabenstellung präsentiert. Die ersten 100 Teilnehmer beim Nominierungsverfahren erhalten eine kostenlose Eintrittskarte zur Systems 2005.

Die Formel iT ist eine Kooperation zwischen der Trovarit AG und der GPS Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH. Die Geschäftsprozesse wurden mit dem GPS Software-Atlas modelliert.(uk)