IT-Sicherheitslösung

Forefront - Microsofts Sicherheitsprodukte im Überblick

Dipl. Inform. Johann Baumeister blickt auf über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung sowie Rollout und Management von Softwaresystemen zurück und ist als Autor für zahlreiche IT-Publikationen tätig. Sie erreichen ihn unter jb@JB4IT.de
Forefront ist der Sammelbegriff für Microsofts Sicherheitsprodukte. Unter diesem Namen bündelt der Softwarehersteller seit einigen Jahren den Großteil seiner Sicherheitswerkzeuge. In diesem Beitrag geben wir einen Überblick über die einzelnen Module der Forefront-Familie.

Forefront ist der Sammelbegriff für Microsofts Sicherheitsprodukte. Diese Palette baut Microsoft seit einigen Jahren beständig aus. Aus den Anfängen des Proxy Server, der später zum ISA Server wurde, ist mittlerweile an ganzes Set an Sicherheits-Tools geworden. Diese Sicherheitswerkzeuge stehen im Mittelpunkt dieses Beitrags. Dabei gehen wir auf die Konzepte, die Architektur und auf wissenswerte Details der Tools ein.

Im Überblick: Die Forefront-Produkte umfassen ein ganzes Set an Werkzeugen zum Schutz der Betriebssysteme, von Anwendungsservern und des Perimeters.
Im Überblick: Die Forefront-Produkte umfassen ein ganzes Set an Werkzeugen zum Schutz der Betriebssysteme, von Anwendungsservern und des Perimeters.

Der Name Forefront steht für eine Familie von Produkten und ist damit ähnlich zu sehen wie Office. Zum Umfang von Forefront gehören drei Gruppen von Werkzeugen. Die drei Sets widmen sich dem Schutz der Server, der Clients und dem Grenzbereich zwischen Internet und Unternehmen. Letzteres wird im angloamerikanischen auch als Edge-Security bezeichnet.

Der Begriff Forefront wurde ursprünglich zusammen mit den Tools für die Client Security und Server Security eingeführt. Zum Umfang von Forefront gehören derzeit: Forefront Threat Management Gateway 2010, Forefront Unified Access Gateway 2010, Forefront Server Protection, Forefront Client Security, Forefront Endpoint Protection 2010, Forefront Protection Suite, Forefront Identity Manager und Forefront Protection Manager.

Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag unserer Schwesterpublikation TecChannel. (ph)