Web

 

Ford: Online-Handel zahlt sich aus

09.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-Automobilhersteller Ford hat im vergangenen Jahr Neuwagen im Wert von rund einer Milliarde Dollar über das Internet verkauft. Insgesamt haben im Jahr 2000 etwa 115 Millionen Interessenten die verschiedenen Website des Konzerns besucht. Nach Angaben von Brian Kelley, President von Fords E-Commerce-Abteilung ConsumerConnect, lag die Besucherzahl mindestens doppelt so hoch wie im Jahr 1999. Kelly zufolge stieg die Zahl der zufriedenen Kunden durch den Online-Verkauf auf 90 Prozent. "Klassische" Händler-Kunden zeigten sich nur zu 70 Prozent zufrieden.