Web

 

Fontomas: Eine nette Schrift pro Woche

28.12.2000
Auf der Website Fontomas.de gibt es jeden Mittwoch einen neuen Freeware-Font. Bei den Schriften handelt es sich durchweg um typografisch und gestalterisch anspruchsvolle Arbeiten.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ein echtes Bonbon für Liebhaber typografischer Leckerbissen ist die Site Fontomas.de. Das vom Essener Designer Dirk Uhlenbrock betriebene Angebot bietet jeden Mittwoch eine exklusive Freeware-Schrift. Dabei handelt es sich durchweg um alltagstaugliche Arbeiten und nicht um schlechte Kopien kommerzieller Fonts, wie sie - oft sogar ohne Umlaute - häufig auf billigen Schriften-CDs zu finden sind. Im Allgemeinen liegen die Fonts als Postscript-Datei für Mac-Nutzer und im Truetype-Format für die Windows-Fraktion vor. Einziger Wermutstropfen: Jede Schrift ist nur eine Woche lang verfügbar - Fontomas verzichtet auf ein Archiv, wahrscheinlich um hohe wöchtentliche Besucherzahlen sicher zu stellen. Unsere Empfehlung: Seite bookmarken, jede Woche vorbeischauen oder die Site am besten gleich im Browser abonnieren (geht derzeit

nur beim Internet Explorer).