Euro-Umstellung

Font-Downloads und Font-Infos

25.11.1998

In grafische Anwendungen läßt sich das Euro-Symbol leicht als spezieller TT- oder T1-PS-Font integrieren. Es finden sich im WWW eine ganze Reihe kostenloser Lösungen. Doch nicht jede eignet sich für alle Anwendungen. Mancher Font ist etwa in der Skalierbarkeit begrenzt. Für große Euro-Font-Lösungen muß man mehrere hundert Mark hinblättern. Die Firmen bieten dafür Euro-Symbole, die einer Vielzahl von Fonts angepaßt sind.

1. Freeware und SharewareMacCampus: www.maccampus.com/EuroLogo.htm, (für Macintosh-Systeme)Adobe: www.adobe.com/type/eurofont. htmlMatchfonts: www.matchfonts.com/pages/ euromatch_download.html, Euro-Fonts und ein Font als Free Sample, nur bis 24 Punkt skalierbar!ABC-Ware: www.abc-ware.de/inhalt.htmDebis: www.debis.de/debis/systemhaus/ information/presse/1998/presse0617a.html, Euro-Information, Euro-Font als E-Mail-Abrufwww.debis.de/systemhaus/euro/e.html, Euro-Font-DownloadImmodata: 207.158.240.43/p6.html

2. Kostenpflichtige Fonterweiterungen, spezielle Fonts und SystemlösungenFontware: www.fontware.co.uk/euro.htmEuroglyph: www.eurotype.com/gd.htmBitstream: www.bitstream.com/products/ world/currencypi/index.htmlMonotype: www.monotype.com/html/ news/nr_euro.htmlFormula solutions: www.formula.co.uk/ euro.htm

3. Lösungen und InfosSebastian Bunkas Info zum Euro-Zeichen unter Linux: i112sy1.vu-wien.ac.at/bunka/Euro_font.htmlInterFace: Johannes Schmidt-Fischers Seiten zum Euro-Font (Betriebssysteme, Einbindung in Codepages etc., sehr informativ): www.ifconnection.de/jsf/euro_de.htm(Eder; Stand: KW 44/1998)