Evolution-Serie von G-Technology

Flexible Speicherlösung mit Dockingstation und eigenständigen Laufwerken

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
G-Technology präsentiert seine Evolution-Serie als "flexibelste Speicherlösung der Branche". Die dazugehörige Dockingstation kombiniert zwei austauschbare und eigenständig nutzbare Laufwerke.
Evolution-Serie von G-Technology/HGST: Lösungen kommen im Mai und im Sommer.
Evolution-Serie von G-Technology/HGST: Lösungen kommen im Mai und im Sommer.
Foto: G-Technology/HGST

G-Technology präsentiert seine Evolution-Serie als "flexibelste Speicherlösung der Branche". Die dazugehörige Dockingstation kombiniert zwei austauschbare und eigenständig nutzbare Laufwerke. Die ersten Lösungskomponenten der neuen Serie sind die Dockingstation G-Dock ev und die externen Festplattenmodule USB 3.0 G-Drive ev und G-Drive ev Plus. Die 2,5-Zoll- Laufwerke arbeiten mit 7.200 Umdrehungen in der Minute beziehungsweise mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 136 oder 250 Megabit in der Sekunde. Damit bieten sie den schnellen und mobilen Transfer großer Datenmengen wie sie in der Fotografie sowie bei 2K- und 4K-Anwendungen in der digitalen Filmindustrie anfallen.

Das Seriendesign ermöglicht unterschiedliche Speichersystem-Konfigurationen inklusive JBOD (Just a bunch of disks) und der redundanten Anordnung unabhängiger Festplatten wie RAID 1 (Redundanz) und RAID 0 (Leistung). Durch die flexiblen Einsatzmöglichkeiten als externe Festplatten soll die Lösung höchsten Workflow-Ansprüchen gerecht werden. Der Ausbau der Kapazitäten sowie die Verteilung der Thunderbolt-Kosten ist mit nur einer Dockingstation möglich.

Die Dockingstation kommt im Mai 2013 im Paket mit zwei Ein-Terabyte-Modulen vom Typ G-Drive ev auf den Markt. Die unverbindliche Verkaufspreisempfehlung liegt bei 684,95 Euro. Zusätzliche 500-GB- oder 1-TB-Module kosten 134,95 Euro beziehungsweise 179,95 Euro. Die noch leistungsfähigeren 1-TB-Module des Modells G-Drive ev Plus sind ab diesem Sommer ebenfalls separat zu einem UVP von 319,95 Euro erhältlich.

Weitere Informationen bieten die mehrsprachigen Internetseiten von G-Technology, hinter der wiederum die Western Digital Tochter HGST steckt. Neben der internationalen Website gibt es den Internetauftritt der in Großbritannien sitzenden Europa-Tochter. Über ihre deutschsprachige Internetseite werden bestehende Handelspartner in der Rubrik "Jetzt kaufen" aufgeführt und interessierte Reseller angesprochen.

Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag der CW-Schwesterpublikation ChannelPartner. (mhr)