Web

 

Firefox, kurze Röcke und Hessens Desaster

27.09.2007
Was interessiert die Besucher von Computerwoche.de? Zumindest für den Monat September lässt sich ein klarer Trend ausmachen: Bekleidungsfragen, Firefox-Extensions und Hessens gescheitertes Schulsoftware-Projekt erregten höchste Aufmerksamkeit.

Was sind die 20 besten Erweiterungen für den Firefox-Browser? Diese Frage beschäftigte in den letzten Wochen Zigtausende von Lesern. Merkwürdigerweise wollten noch einmal 50 Prozent mehr wissen, welche Firefox-Extensions nicht zu empfehlen sind. Negativauslese scheint mehr Spaß zu machen.

Erstaunlich auch das große Interesse an Bekleidungsfragen. Unsere Bekleidungstipps für Herren (egal ob IT-Profis oder Geschäftsleute) wurden fast 100 000 Mal aufgerufen. Dabei gab es übrigens auch harsche Kritik, vielen war der empfohlene Dresscode viel zu konservativ. Etwas spärlicher fiel das Interesse an den Bekleidungstipps für Damen aus – aber davon gibt es in der IT ja auch weniger.

In den Top ten des ablaufenden Monats finden sich außerdem folgende Beiträge:

IT-Überwachung: Zehn Gründe, warum Anwender paranoid sein sollten;

Hessens Last mit der "LUSD" - wie die Einführung einer Schulsoftware zum Desaster wurde;

Sieben populäre Irrtümer über Mitarbeiterbindung;

Lotus Symphony: IBM verschenkt ein Office-Paket;

Warum IT-Verträge scheitern;

So kündigen Sie souverän. (hv)