Web

 

Firefox 1.0 PR, Thunderbird 0.8, Mozilla 1.73

14.09.2004

Wie heute früh bereits vermutet hat die Mozilla Foundation heute das Preview Release des schlanken Browsers "Firefox 1.0" sowie die neue Version 0.8 des Mail-Clients "Thunderbird" und das Bugfix-Release 1.7.3 für den integrierten Internet-Client "Mozilla" veröffentlicht.

Die Vorabversion von Firefox 1.0 enthält als Neuerungen einen verbesserten Pop-up-Blocker, besseren Schutz gegen Site-Spoofing, "Live Bookmarks" mit dynamisch erneuertem Inhalt (inklusive RSS-Feeds), einen neuen Dienst zum Auffinden von Plug-ins - den Anfang macht hier Macromedias Flash, weitere folgen in den nächsten Wochen - sowie verbesserte Suche in Seiten mit Hervorhebung der Suchbegriffe.

Auch der erneuerte Thunderbird bringt erfreuliche Neuerungen, zum Beispiel eine globale Inbox für alle POP3-Konten, einen neuen Komplettimport für Umsteiger von Mozilla, Outlook Express, Outlook und Eudora, einen integrierten RSS-Reader, eine ausgefeiltere Suchfunktion (ebenfalls mit Highlighting) sowie "zahlreiche Sicherheits- und Performance-Verbesserungen".

Überdies hat das Open-Source-Projekt die neue Website Spreadfirefox.com gestartet (sie wurde allerdings auf Slashdot.org erwähnt und ist daher bereits überlastet). Diese soll der Vermarktung des alternativen Browsers dienen und hat sich als kurzfristiges Ziel eine Millionen Firefox-Downloads in den nächsten zehn Tagen gesetzt. (tc)