Web

 

Finnische TietoEnator übernimmt MAS GmbH

02.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das finnische IT-Serviceunternehmen TietoEnator mit Sitz in Espoo hat für eine nicht genannte Summe 51 Prozent an der Mathematische Analysen und Systeme (MAS) GmbH, München, übernommen. MAS wurde 1984 als Spin-off der Technischen Universität München gegründet und liefert Oracle-basierte Software für die Papier-, Spanplatten-, Aluminium- und Stahlindustrie. Mit 90 Angestellten in Regensburg und München erwirtschaftete die Company im vergangenen Jahr einen Umsatz von sieben Millionen Euro. TietoEnator will sich mit der Akquisition zum größten IT-Lieferanten für die europäische Papierindustrie aufschwingen - allein in diesem Bereich beschäftigen die Finnen um die 500 Mitarbeiter.