Web

-

Finanzielles Debakel bei NEC?

17.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Berichten der Agentur "vwd" steht die japanische NEC Corp. vor einem finanziellen Debakel. Angeblich wird das Unternehmen für das abgelaufene Geschäftsjahr (zum 31. März) einen konsolidierten Nettoverlust zwischen 150 und 200 Milliarden Yen oder umgerechnet knapp drei Milliarden Mark ausweisen. Das wäre der größte Verlust in der Geschichte des Unternehmens. Der Präsident von NEC, Hisashi Kaneko, werde deswegen vermutlich zurücktreten. Der Konzern selbst hatte bisher nur einen Verlust in Höhe von 35 Milliarden Yen prognostiziert.