Web

 

Finanzchef von BMC tritt zurück

30.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - George Harrington, Chief Financial Officer (CFO) von BMC Software, hat am gestrigen Montag überraschend seinen Hut genommen. Details zu dem Abgang gab der texanische System-Management-Spezialist nicht bekannt. BMC-Sprecher Andy Foster erklärte lediglich, Konzernchef Robert Beauchamp und Harrington hätten in gegenseitigem Einvernehmen vereinbart, dass letzterer das Unternehmen verlässt. Der 53-Jährige hatte den Posten erst im März vergangenen Jahres angenommen. Davor war er 23 Jahre für IBM aktiv, zuletzt als Vice President of Finance der Softwaresparte. Bis ein endgültiger Ersatz für Harrington gefunden ist, hat BMC Stephen Solcher, Leiter der Buchführung, als Interims-CFO eingesetzt. (mb)