Web

-

Finanz-Site verklagt Yahoo auf Schadensersatz

06.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Online-Börsenmakler Web Street Securities hat Yahoo auf zehn Millionen Dollar Schadensersatz verklagt. Am Anfang des Jahres hätte der Makler sich bereiterklärt, einen Investment-Wettbewerb auf Yahoos Portalseite zu finanzieren. Yahoo habe sich aber geweigert, Bugs zu beheben, die erst entdeckt wurden, nachdem die Web-Seite online ging. Jonathan Rosenberg, President von Web Street, ist der Auffassung, daß dies dem Image des Online-Maklers schwer geschädigt habe. Yahoo war nicht bereit, Einzelheiten zu kommentieren. Pressesprecherin Diane Hunt meinte jedoch, "Wir sind der festen Überzeugung, daß die Anschuldigungen auf sehr wackligen Beinen stehen."