Web

 

Filenet legt im ersten Quartal zu

29.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Filenet Corp., Spezialist für Enterprise-Content-Management (ECM), meldet für das Ende März abgelaufene erste Quartal 2005 einen Umsatz von 100 Millionen Dollar, davon entfielen 38,5 Millionen Dollar auf Softwarelizenzen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 99,5 Millionen Dollar umgesetzt, seinerzeit hatten Softwarelizenzen noch einen Anteil von 41,4 Millionen Dollar. Im vierten Quartal 2004 betrug der Umsatz 107,5 Millionen Dollar. Den Gewinn beziffert Filenet mit 8,3 Millionen Dollar (4 Millionen Dollar im Vergleichquartal 2004). Der Gewinn je Aktie wird mit 20 Cents angegeben. Per Ende März verfügt Filenet über liquide Mittel in Höhe von 375,4 Millionen Dollar, verglichen mit 348,7 Millionen Dollar Ende Dezember 2004. Das Unternehmen gibt an, keine langfristigen Verbindlichkeiten zu haben. (ue)