Web

 

Fehler im neuen Apple-Betriebssystem

07.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – In einem Test der Computerzeitschrift "c´t" wurde ein Fehler in dem neuen Apple-Server-Betriebssystem "Mac-OS X" entdeckt, das sich seit März im Handel befindet. Läuft auf dem Betriebssystem eine Web-Server-Software, etwa die mitgelieferte Freeware "Apache", so breche das System schon zusammen, wenn 32 oder mehr gleichzeitige CGI-Script-Anfragen (Common Gateway Interface) gestartet würden. Normalerweise dürfte das System nur bei 1000 oder mehr gleichzeitigen Zugriffen auf die Web-Site in Schwierigkeiten kommen. Der Fehler könne nur durch einen Neustart behoben werden. Apple kommentierte, daß bei firmeninternen Tests auch unter hohen Datenlasten keinerlei Probleme aufgetreten seien. Das Unternehmen vermutet, daß der Bug nur in Zusammenhang mit simultan laufender Test-Software vorkomme. Apple hat bereits einen Bugfix angekündigt, aber noch keinen Zeitpunkt genannt.